Mord in Mettmann

[direkt Link zum –> Blog]

Auch in Mettmann gibt es dunkle Seiten, eine unscheinbare Kreisstadt, denkt man, doch was passiert? Morde passieren. Sogar ein Serienmörder treibt sein Unwesen. Angefangen hat es mit dem Lehrer, der in der falschen Schule erschlagen aufgefunden wird. Aber er bleibt nicht alleine…

Ich habe in meinem Leben viele Bücher gelesen, ich habe Isabel Allende verschlungen, Frauenliteratur von vorne bis hinten, Lee und die Knotenmänner, aber Krimis? Ich lese doch keine Krimis. Und dann kam Wallander… seither verschlinge ich Krimis und irgendwann habe ich angefangen, mir Mordgeschichten auszudenken. Und dann kam ich auf die Idee, eine Kommissarin in Mettmann Morde aufklären zu lassen.

Es macht riesigen Spaß, mir Geschichten auszudenken, Charaktere zu entwerfen, Übles zu skizzieren, Abgründe auszuleuchten… alles in meinem Kopf. Und dann dachte ich, ich schreibe es mal nieder. Damit beginne ich nun. Da ich nebenher noch arbeiten muss (bzw. darf, denn nach langer Krankheit war nicht klar, ob ich wieder ans arbeiten komme) und leider (eben darum) etwas eingeschränkt bin, dauert das alles länger, aber das ist ja egal, meine Mörder laufen nicht weg 😉

Wer Lust hat, begleite mich. Ich bin mir noch nicht sicher, wie ich das veröffentliche, eBook und so, aber das kriege ich noch raus, einstweilen gibt es die Seite hier und den Blog, da berichte ich über die Fortschritte.

Viel Spaß!!